Die Mediathek des Departement du Nord : eine Geschichte zur Vernetzung

Um den Service der Fahrbibliotheken zu verbessern, hat die Mediathek des Departement du Nord ein Netzsystem aufgebaut, das auf der Basis von mehreren geographisch in der Nähe liegenden Gemeinden besthet, die am Ende der Entwicklung einer mit ihnen verbundenen Stadtbibliothek zugeordnet sind. Diese neue Art der Organisation ist 1996 Schritt für Schritt eingeführt worden, um alle die zu berücksichtigen, die ein Interesse daran haben, bei der Entwicklung des Bibliothekswesens in ihrer Gemeinde mitzuwirken. Es handelt sich hier um eine Anwendung der Gesetze der Dezentralisierung und der Strukturverbesserung des Landes, und in diesem Rahmen bietet die Zusammenfassung von Gemeinden und Regionen neue Möglichkeiten für die Entwicklung der Bibliotheken.