Die deutschen Universitätsbibliotheken

Dieser Aufsatz stellt die neuesten Entwicklungen der deutschen Universitätsbibliotheken vor. Fünf Jahre nach der nationalen Einheit hat sich das westdeutsche Universitätsmodell auch in den östlichen Bundesländern weitgehend durchgesetzt. Obwohl sich die Universitätsbibliotheken mit steigenden Benutzerzahlen und stagnierenden Erwerbungsetats konfrontiert sehen, werden die Fragenkomplexe Gesamtkataloge und neue Informationstechnologien offensiv angegangen. Gleichzeitig werden erste Schritte auf ein umfassendes Bestandserhaltungskonzept hin unternommen sowie Probleme der regionalen Kooperation aufgegriffen.