Die öffentlichen Stellen verwalten : was für öffentliche Ämter, was für öffentlichen Dienst?

Während die Angriffe sich auf die sogenannten Privilegien ihrer Beamten vermehren, müßen heute unsere öffentlichen Dienste eine tiefe Erneuerungsarbeit verfolgen. Die starken Beschränkungen der öffentlichen Finanzen und der Einbruch der Dezentralisierung sowie die Tatsache, daß die Beamten selbst eine pyramidenförmige, jeder Stufe ihre Verantwortung absprechende Struktur ablehnen, alle diese Elemente ziehen dringend zur Modernisierung hin. Was das Personal betrifft, muß diese Modernisierung von einer vorsorglichen Verwaltung der Stellen und Kompetenzen begleitet werden - mit Rücksicht auf dem Statut der Staatsbeamten, das vom Begriff selbst eines öffentlichen Dienstes untrennbar bleibt.