Bibliotheken und Halbwüchsige: ein Beispiel in Echirolles

Wie darf man die Schwierigkeiten überwinden, auf die man mit den Jungen einer Vorortsstadt jeden Tag stößt? Eine mit den immer wachsenden Schwierigkeiten der Ortschaft konfrontierte Bibliothekarenmannschaft hat mehrere Leistungen in Échirolles, einer in der Grenobler Siedlung von etwa 36 000 Einwohnern bevölkerten Stadt, allmählich vorgeplant und eingesetzt: persönliche und gemeinsame Ausbildung, Praktika für eine bessere Kenntnis des Publikums, kritische Evaluierung der Tätigkeit, Nachdenken über die gegenseitige Identität und die Aufträge der Bibliothek und deren Partner, Einschreiten eines Psychosoziologen und Überprüfung der Mannschaft mit Hilfe eines Therapeuten.