Der Hamburg Verband der Bibliotheken

Der Verband der 53 Bibliotheken von Hamburg - der grösste Deutschlands - sind in der Endphase ihrer Umstellung auf EDV. Es geht um die Rationalisierung aller Erwerbs-, Katalogisierungs- und Bestandsverwaltungs-funktionen mit einer Einführung strikter Analysekriterien für jede einzelne Niederlassung. Der Ausleihumsatz ist maßgebend für die Zuweisung von Krediten, für den Erwerb der Medieneinheiten, die Zuteilung von Personal und die Entlohnung des Direktors. Diese Bibliotheken sind in erster Linie für einen sehr freien Medienenausleih geschaffen - 265 Ausleihmöglichkeiten pro Karte.