Pancatalogue : ein Büchergesamtkatalog für den Hochschulunterricht

Pancatalogue ist der nationale Gesamtkatalog der Bücher der französischen Universitäten. Im Herbst 1993 zählte die Datenbank mehr als 1,6 Million Dokumente und deren Lokalisierung in 72 Universitäten. Das System wurde 1987 ersonnen und erst 1991 mit der Eingabe von Daten OCLC (Dublin, Ohio) in Gang gebracht. Heute bekommt er auch Aufnahmen von der Bibliothèque nationale (Paris, France) und von SIBIL-FRANCE (Montpellier). Nach automatischen, jedem Datentyp, d.h. dessen eigenen Katalogisierungs- und Datenaufbereitungsregeln entsprechenden Verarbeitungen wird ein neuer Katalog gebildet. In diesem Aufsatz werden die gewählten Grundsätze zur Errichtung dieses Katalogs vorgelegt, sowie die Eigenschaften der zur Eingabe der Daten geleisteten Verarbeitungen.