Die EDV-Richtlinien der Netze zwischen Universitätsbibliotheken

Die EDV-Richtlinien der Netze zwischen Universitätsbibliotheken wurden im Laufe des Jahrs 1992 und anfangs 1993 festgestellt und erlauben ihren Verfassern, der mittelfristigen Entwicklung der den ganzen Hochschulunterrichtbibliotheken zur Verfügung gestellten Softwares neue Aussichten zu eröffnen, um deren netzartige Tätigkeit zu befördern : auswärtiges Leihverkehrsystem (PEB : prêt entre bibliothèques), Gesamtkataloge, die ermöglichen, die Dokumente in verschiedenen Anstalten zu lokalisieren (Pancatalogue für die Bücher, CCN-PS für die Zeitschriften, Téléthèses für die Abhandlungen), und Themenverzeichnis Rameau. Nach der Untersuchung der heutigen Lage wurden Richtungen bestimmt und ein Wirkungsplan gewählt, der die gegenwärtige Gliederung deutlich verändern soll. Jetzt muB das Inkrafttreten des neuen Systems vorbereitet werden.