Die künftige nationale Kunstbibliothek

Die sogenannte Bibliothèque nationale des arts (BNA) wird den Bestand der Bibliothèque d'art et d'archéologie (Kunst- und Archäologiebibliothek, BAA) einschliessen, zum Teil auch den der Bibliothek der nationalen Museen, die Archi-tektursammlungen der Ecole nationale supérieure des Beaux-Arts (Hochschule für schöne Künste), und fünf Fachabteilungen der aktuellen Nationalbibliothek : Münzen, Medaillen und Antiken, Stiche und Photografie, Musik, Karten und Pläne, und Schauspielkunst. Es fragt sich noch, ob das Departement der Handschrifte einzuschliessen sei. Obwohl heitere Studien über Sammlungen, Publikum und künftige Politik dieser Bibliothek getrieben worden sind, schweben noch mehrere Fragen...